Erinnerungen

Die Erinnerung an einen lieben Menschen kann auf eine besondere Weise bewahrt werden. Für die Trauerbewältigung kann das sehr hilfreich sein.

Symbole können dazu beitragen Wehmut und Sehnsucht zu minimieren. Mit einem Verbindungsstein z. Bsp. ein Rosenquarz (Herzenskraft, steht für Sanftmut, Zärtlichkeit, Herzlichkeit und Liebe), ein Stein ist bei dem Verstorbenen, einer haben Sie.

Trauerritual

Erinnerungsschmuck, wie z. B. Fingerprints. Hierbei wird Fingerabdruck zu einzigartigen Schmuckstück aus Gold oder Silber verarbeitet. Der Schmuck symbolisiert die Einmaligkeit eines Menschen.

Ein besonderes Erinnerungsstück können Sie in Form von Schmuck immer bei sich tragen. Das Unternehmen Jewel Concepts Deutschland bietet hierzu einen besonderen Service und bringt Fingerabdrücke auf verschiedene Schmuckstücke. www.jewel-concepts.de

Bildquelle: Jewel Concepts Deutschland
Erinnerungsstücke: Schmuck mit Fingerabdrücken der verstorbenen Person

Außerdem kann auch durch die Verwendung eines geringen Teils der Kremationsasche ein Erinnerungsdiamant hergestellt werden.
Aus der Asche kann ein Diamant entstehen. Dies dauert ca. 6 Monate.
Größe, Farbe und Schliffkanten können ausgesucht werden. www.algordanza.org

Bildquelle: Algordanza AG
Ein Diamant aus der Asche einer verstorbenen Person wird in einer Schmuckschatulle präsentiert

Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie sich für diese Formen der Erinnerung interessieren.